Über mich

Im Jahr 1999 gründete ich mein StartUp „Bärenland“. Im Laufe der Zeit expandierte das deutsche Franchiseunternehmen erfolgreich über Lizenzen u.a. nach Österreich, in die Schweiz, Frankreich, Finnland und nach Luxemburg. Ende 2017 entschied ich mich das Unternehmen an einen Marktteilnehmer zu verkaufen.

Schon früh habe ich für mich entschieden mich als Führungskraft durch externe Weiterbildung zu professionalisieren. Daher war meine berufliche Neuausrichtung wesentlich von meiner Motivation getragen, meine langjährigen, praktischen Führungserfahrungen und erworbenen Kenntnisse als mittelständische Firmenchefin nun auch an andere Unternehmer*innen weiterzugeben.

Ich kenne die täglichen Herausforderungen als Führungskraft an sich und als weibliche Führungskraft im Besonderen; auch die einer berufstätigen und teils alleinerziehenden Mutter.

Beruflicher Werdegang

Lebenslauf:

2022
Lehrbeauftragte
an der HNU
Hochschule Neu-Ulm im Bereich
(Gesundheits-)Management zum Thema:
Teamentwicklung und Konfliktmanagement

seit 2018
Konzentration auf meine neue Tätigkeit als systemische Beraterin im Bereich Organisationen und Business-Coach; zertifizierte Mediatorin

2017
Verkauf der Franchise-Kette
„Bärenland GmbH – Ihr Fruchtgummi-Paradies“;

1999-2017
Aufbau und Führung meines StartUp „Bärenland“ als Franchisesystem in Deutschland, Österreich, CH und Luxemburg
Aufbau Online-Vertrieb
Aufbau Shop-in-Shop-Vertrieb

2003 – 2008
Vorsitzende der Landesgruppe Bayern des „Bundesverbandes der Deutschen Süsswaren Industrie e.V.“, Mitglied des Präsidiums des BDSI Bonn

1999
Gründung der Franchise-Handelskette
„Bärenland – Ihr Fruchtgummi-Paradies“ mit der Spezialisierung auf hochwertige Süßwaren und Geschenke

1998 – 2008
Geschäftsführung des Süsswaren-Industriebetriebes
„Efruti GmbH & Co. KG“, Neunburg vorm Wald;
Mitglied der Geschäftsleitung der Firma „Trolli GmbH“, Fürth

1992 – 1998
Berufseinstieg bei der „Mercedes-Benz AG“, Nürnberg, Vertrieb PKW (Innen- und Aussendienst)

1986-1992
Diplom-Kauffrau
Studium der Betriebswirtschaft an der
„Friedrich-Alexander-Universität“, Erlangen-Nürnberg

Qualifikationen:

Fortbildung: „Hypnosystemische Organisationsentwicklung und Unternehmensberatung nach TrigonR und SystR (Trigon Academy, CH-Luzern) 2022

Fortbildung: zertifizierte Mediatorin „Mediation und Konfliktmanagement in Organisationen“ (Inmedio Institut für Mediation, Beratung, Entwicklung; Berlin) 2021

Fortbildung: „FührungsKraft entwickeln mit SystR &
„Systemische Strukturaufstellungen (SystR)
SyStR Institut, München: Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd & Insa Sparrer) 2020 & 2022

Fortbildung: „Improvisation (Impro) und Provokative Systemarbeit (ProSA)“ 2019

Fortbildung: „Provokatives Coaching (ProCo), Provokativer Stil (ProSt)“ (Deutsches Institut für Provokative Therapie) 2019

„Master des Instituts für systemische Beratung und Professionalität“, (isb Wiesloch; www.isb-w.eu, anerkannt vom DBVC) 2019

„Systemischer Coach im Bereich Organisationen“
(isb Wiesloch) 2019

Fortbildung: „Wie Kompetenzen zu Problemen werden und wie Probleme zu Lösungen werden“ (Milton-Erickson-Institut Heidelberg, Dr. med. Gunter Schmidt und Dr. Stephen Gilligan) 2019

Ausbildung in „systemisch-essenzieller Aufstellungsarbeit“
(Core Work Institut, Pfarrkirchen) mit Wolfram Jokisch und Siegfried Essen 2017 & 2018

„Systemischen Beraterin im Bereich Organisationen“
(isb Wiesloch) 2016

Erwerb der Qualifikation „Erwachsenenbildung“
(Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg e.V.) 2015

Privat:
Geboren 1967 in München
Aufgewachsen in Günzburg an der Donau
21 Jahre lebte ich in Nürnberg/Fürth –
und nun seit über 12 Jahren (sehr begeistert von der Stadt) in Ulm